Daniel Orlansky: Die Kunst des Energieflusses – Meridian Yoga „Ein erwachtes Herz ist wie ein Himmel, der Licht ausgießt“~ Hafiz

14. – 15.10.2017
Sa. 10 –17 / So. 09 –16 Uhr

Dozent: Daniel Orlansky

Unsere Gesundheit ist abhängig von dem freien Fluss von chi / prana in unserem Geist, Körper und Seele.
Wir werden einige der höheren yogischen Praktiken erforschen, die Verbindungen zwischen annamaya kosha, dem physischen Körper, manomaya kosha, dem mentalen Körper und pranayama kosha, dem Energiekörper, herstellen.

Alle diese Techniken erhöhen und balancieren den Fluss der pranischen Energie in uns aus.

Mit sanftem Druck, Körpergewicht und geschickter Berührung, um die Energiewege des Körpers zu öffnen, arbeiten wir mit einem Partner zusammen, um unser Bewegungsspektrum zu erweitern und unsere Ausrichtung in Yoga-Asanas in Verbindung mit den vierzehn Meridianen der chinesischen Medizin zu perfektionieren.

Wir erforschen die Kunst der Yoga-Haltung Anpassungen für Empfänger und Geber, die sicher, effektiv, praktisch und freudig ist. Mit geschickter Berührung, korrekter Körpermechanik und einem Verständnis der universellen anatomischen Prinzipien werden wir Hands-on-Assists für die grundlegenden Yoga-Posen überprüfen und dabei helfen, Strukturspannungen und offene Energiewege im Körper freizusetzen.

Einzelseminar Samstag oder Sonntag: 95 €

Ein Wochenende Samstag und Sonntag: 180 €

Der Veranstaltungsort außerhalb des MEDITA wird bei Rechnungslegung mitgeteilt.

Anmeldung

Zurück zur Übersicht